Einzellage Karthäuser

Der Volkacher Karthäuser geht zurück auf das nur einen Steinwurf vom Weinberg entfernt liegende Karthäuserkloster, das im Jahre 1409 von Ritter Erkinger von Seinsheim gestiftet wurde. Die Lage ist ein leicht sichelförmiger, windgeschützter Weinberg mit Lehmböden, in denen sich Schwemmsande des Mains mit Muschelkalk und Lettenkeuper mischen. Die Böden besitzen ein sehr gutes Wasserspeichervermögen und eine sehr gute Wärmespeicherung als Grundlage eines warmen Kleinklimas. Daher bietet dieser Standort
besonders günstige Voraussetzungen für die Burgunderrebe.

2021 Weisser Burgunder R | Rudolf Fürst | trocken

2021 Weisser Burgunder R | Rudolf Fürst | trocken
Rudolf Fürst

EUR 53,00

0.750 Liter Flasche/ Grundpreis: EUR 70,67 pro Liter

inklusive 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lebensmittelangabe

Weingüter