Einzellage Felsenberg

Die Weinberge des Schloßböckelheimer Felsenberges liegen im Tal der Nahe, das sich hier auf ca. 125 m Höhe über N.N. von Ost nach West bewegt. Die Reben stehen auf einem, mit einer Neigung von 45-55 %, sehr steilen Südhang, der sich vom Fluß zu den Felsen hinzieht. Der Weinbergshang ist die Geröllhalde der darüberliegenden Felsen, daraus erklärt sich auch sein Name. Das Gestein vulkanischen Ursprungs wird als Ryolith bezeichnet. Der Boden besteht aus steinig-grusigen Lehmen und ist durch die braungraue Farbe leicht erwärmbar. Er besitzt beste Wasserführung. Die extreme Hanglage und die optimale Ausrichtung nach Süden sind weitere Gründe für einen frühen Vegetationsbeginn und damit eine lange Reifephase. Hier wird ausschließlich Riesling kultiviert.

Boden: steinig-sandiger Lehm.

Größe: 24 Hektar | Exposition: SüdWest | Steilheit: 45 - 55% | Höhe: ca. 130 bis 260 Meter N.N.

Weinstil: Weine mit mineralischer Struktur.

2016 FELSENBERG GG Riesling

2016 FELSENBERG GG Riesling
Weingut Dönnhoff

EUR 37,00

Flaschengröße: 0.750 Liter / Grundpreis: EUR 49,34 pro Liter

inklusive 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lebensmittelangabe

2017 FELSENBERG GG Riesling

2017 FELSENBERG GG Riesling
Weingut Dönnhoff

EUR 37,00

Flaschengröße: 0.750 Liter / Grundpreis: EUR 49,34 pro Liter

inklusive 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Lebensmittelangabe